Schoko-Kirsch-Taschen sind zwar etwas aufwendiger in der Herstellung, die Zeitinvestition lohnt sich aber allemal.

Schoko-Kirsch-Taschen

Schoko-Kirsch-Taschen sind zwar etwas aufwendiger in der Herstellung, die Zeitinvestition lohnt sich aber allemal.

Heute zeige ich euch ein Rezept, auf das schon viele von euch sehnsüchtig gewartet haben.
Das Rezept für diese easy peasy Schoko-Kirsch-Taschen. Mit etwas Glück haben sogar
die Kollegen auf der Arbeit ein paar wenige Exemplare zu kosten bekommen.

Am Wochenende werde ich endlich mal wieder auf die Alb zu meiner Familie fahren,
werden meinen Opa ganz lange besuchen, mit meiner Katze schmusen und ganz
viel mit Menschen unternehmen, die mir wichtig sind. Und geplant ist sogar schon eine
riesige Shoppingtour in der Outletcity Metzingen, denn die liegt wirklich um die Ecke!

Mein Koffer ist zwar recht klein aaaber meine Mutter hat mir schon angeboten mir
einige Dinge nachzuschicken. Wäre ja nicht schlecht.

Aber bevor ich weg bin, gibt’s noch das Rezept für euch.

Schoko-Kirsch-Taschen sind zwar etwas aufwendiger in der Herstellung, die Zeitinvestition lohnt sich aber allemal.

Rezept (für etwa 10 Stück):
250g Mehl
1 Prise Salz
½ Hefe
6 EL Zucker
4 EL Kakao
20g Butter/Margarine
150ml Sahne (ihr könnt auch Milch nehmen, hatte ich aber gerade nicht da ;))

100g Saure Sahne/Schmand
1 EL Zucker
Zimt

Circa 20 Kirschen

50g weiße Schokolade
1 TL Sonnenblumenöl
Schokostreusel

Schoko-Kirsch-Taschen sind zwar etwas aufwendiger in der Herstellung, die Zeitinvestition lohnt sich aber allemal.

Für den Hefeteig gebt ihr das Mehl und das Salz in eine Schüssel und bröselt in eine
Mulde in der Mitte die Hefe hinein. Nun erhitzt ihr die Sahne, die Margarine und den
Zucker in einem Topf. Dann gebt ihr den Kakao dazu und verrührt alles gut mit einem
Schneebesen. Sobald die Flüssigkeit nur noch lauwarm ist, gebt ihr sie in die Schüssel
und lasst alles für etwa 10 Minuten in Ruhe quellen.

Schoko-Kirsch-Taschen sind zwar etwas aufwendiger in der Herstellung, die Zeitinvestition lohnt sich aber allemal.

Nach der Ruhezeit knetet ihr einen festen Teig daraus. Solle er noch zu stark kleben,
gebt etwas Mehl hinzu und falls er zu fest ist, einfach noch etwas Sahne oder Milch.

Der Teig sollte nun abgedeckt mit einem Küchenhandtuch an einem warmen Ort für
etwa eine Stunde gehen.

Schoko-Kirsch-Taschen sind zwar etwas aufwendiger in der Herstellung, die Zeitinvestition lohnt sich aber allemal.

Schoko-Kirsch-Taschen sind zwar etwas aufwendiger in der Herstellung, die Zeitinvestition lohnt sich aber allemal.

Von dem Teig nehmt ihr nun etwa die Hälfte und wellt ihn sehr dünn aus. Den Teig
schneidet ihr nun in gleichmäßige Rechtecke (wie auf den Bildern zu sehen).

Den Schmand verrührt ihr mit Zucker und Zimt (schmeckt am besten kurz die Masse ab,
denn ich mag es, wenn es nicht zuuu süß ist) und verteilt einen Teelöffel der Masse auf
dem Rechteck. Die halbierten und entsteinten Kirschen gebt ihr noch oben drauf.

Nun klappt ihr eine Seite des Rechtecks zu und drückt die Rändern mit einer Gabel
zusammen.

Schoko-Kirsch-Taschen sind zwar etwas aufwendiger in der Herstellung, die Zeitinvestition lohnt sich aber allemal.

Am besten stecht ihr noch ein paar Mal mit der Gabel auf die Taschen ein, so platzen sie
beim Backen nicht unkontrolliert auf, sondern die Lust kann schön gleichmäßig entweichen.

Die Kirschtaschen dürfen nun für 10 Minuten bei 180°C in den vorgeheizten Ofen
(je nachdem, wie dünn/dick eure Taschen sind, dauert es länger, oder eben nicht).

Sobald die Schoko-Kirsch-Taschen abgekühlt sind, könnt ihr euch um die Deko
kümmern.

Schoko-Kirsch-Taschen sind zwar etwas aufwendiger in der Herstellung, die Zeitinvestition lohnt sich aber allemal.

Dafür schmelzt ihr die Schokolade über dem Wasserbad (oder in der Mikro) und gebt
dann das Sonnenblumenöl dazu. So bekommt die Schokolade einen schönen Glanz und
lässt sich außerdem noch schöner über den Taschen verteilen. Einfach mit einem Teelöffel
die Schokolade über den Schoko-Kirsch-Taschen verteilen und anschließend mit
Schokostreuseln toppen.

Trocknen lassen und genießen!

Schoko-Kirsch-Taschen sind zwar etwas aufwendiger in der Herstellung, die Zeitinvestition lohnt sich aber allemal.

Und mit diesem Rezept nehm ich auch gleich am Knuspersommer von Sarah teil!:)

Schoko-Kirsch-Taschen sind zwar etwas aufwendiger in der Herstellung, die Zeitinvestition lohnt sich aber allemal.

K1600_DSC_0343.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.