Gefüllte Vanillemuffins

Gefüllte Vanillemuffins

Als ich letztens bei mir zuhause auf der Alb war, überkam mich die Lust aufs Backen.
Nachdem ich für meinen Geburtstag keinen Kuchen backen durfte (warum das so war,
könnt ihr HIER nachlesen) habe ich die Woche über immer mal wieder etwas
Kleines für meine Familie gebacken.

Darunter waren auch diese gefüllten Vanillemuffins. So etwas ähnlich hatte ich vor einiger
Zeit zum Abschied einer Arbeitskollegin gemacht. Aber seht doch selbst. HIER findet
ihr das Rezept für die gefüllten Schokobomben.

Die Wochen ziehen gerade nur so vorüber und das erste viertel Jahr ist schon fast vorbei.
So schnell geht das wenn man viel zu tun hat! Seit meinem Urlaub versuche ich wieder
meine Zeit besser einzuteilen und schaffe es hin und wieder sogar noch unter der Woche
etwas zu backen. Dadurch werden meine Wochenenden etwas weniger vollgepackt
und ich habe auch mal Zeit um ausgiebig zu schlafen ;)
Die nächsten Wochen stehen noch einige tolle Events und ein paar Geburtstage von
lieben Menschen an. An Ostern bin ich dann vermutlich schon wieder auf der Alb und
kurz drauf kommt meine Familie mich in Berlin besuchen :) Darauf freue ich mich auch
schon sehr! Und bis dahin heben diese gefüllten Vanillemuffins meine Laune. …..^^

Rezept (für 12 Stück):

250g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100g Zucker
Mark einer halben Vanilleschote
100ml Öl
200ml Milch
3 Eier

200g Frischkäse
100g Joghurt
Vanillezucker
Saft einer halben Zitrone

100g weiße Schokolade
Zuckerstreusel
Für den Muffinteig gebt ihr das Mehl, das Backpulver, den Zucker, das Mark
der Vanilleschote, das Öl, die Milch und die Eier in eine Rührschüssel und verrührt
alles für mindestens 5 Minuten gut miteinander. Währenddessen könnt ihr schon
den Ofen auf 180°C vorheizen.

Den Teig gebt ihr in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech.
Dabei darauf achten, dass die Förmchen nur zu etwa 2/3 gefüllt sind.

Die Muffins dürfen jetzt für etwa 15-20 Minuten backen.

Bevor ihr die Muffins füllen und dekorieren könnt müssen sie erst komplett abkühlen.

Für die Creme verrührt ihr den Frischkäse, den Joghurt und den Zitronensaft
miteinander. So viel Vanillezucker dazu geben, bis die Masse für euch eine
angenehme Süße hat.

Um die Muffins zu füllen schneidet ihr den „Deckel“ ab und gebt etwa 1 ½ Esslöffel Creme drauf.
Dann schmelzt ihr die Schokolade über einem Wasserbad und taucht die Oberseite
der Muffins in die Schokolade (oder nehmt dazu einen Teelöffel).
Jetzt noch mit Zuckerstreuseln bestreuen, setzt den Deckel wieder auf den
restlichen Muffin und FEEERTIIIIIG. :)

Anmeldung zum monatlichen Newsletter

Abonniere jetzt den Newsletter und erhalte ein Mal im Monat eine Übersicht über veröffentlichte Rezepte. Als kleines Dankeschön erhälst du ein kostenloses E-Book mit drei unveröffentlichten Rezepten!

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.

Falls es euch gefällt dürft ihr es gerne mit anderen teilen! :)

1 comment on “Gefüllte Vanillemuffins”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.