Finger und Kürbisse

Halloween steht kurz vor der Türe und ich zeige euch,
wie ihr noch ganz fix ein paar schöne Dinge zubereiten
bzw. basteln könnt. Alles ist super einfach gemacht
und das meiste bekommt ihr auch in jedem “normalen”
Laden.

Die nächsten Tage kommt dann auch noch ein Post mit
gesammelten Ideen und Rezepten, die ich euch über die
Jahre auf dem Blog schon gezeigt hab.

Der Oktober lief für mich nicht so richtig rund.
An jedem Tag gab es irgendetwas, das mich störte,
oder das mich in meinem Zeitplan zurückgeworfen hat.

Etwas, das mich auch zurückgeworfen hat, war mein Haarausfall.
Ihr denk jetzt vermutlich was redet die da?!
Aber eines Tages saß ich im Büro und konnte mir einen rießen
Büschel an Haaren rausziehen. Das ist dann schon ein kleines
bisschen gruselig. Aber die Ursache war wirklich schnell gefunden
und jetzt ist alles wieder gut. Bzw wieder beim alten.
-ZUM GLÜCK-

Am Wochenende fahre ich zum Beispiel zu meiner Familie,
da meine Schwester ihren Geburtstag feiert.
Eigentlich war alles als ruhiges Wochenende in der Heimat
geplant, doch irgendwie kamen jetzt doch noch einige
Termine dazu und so ist das Wochenende richtig voll gepackt.

Aber bevor ich euch noch länger langweile, zeige ich euch wie
ihr abgetrennte Finger aus Salzstangen und Kürbisse aus Wolle
machen könnt:

Das braucht ihr für die abgetrennten Finger:

Dicke Salzstangen
Candymelt in einer Farbe eurer Wahl
Mandeln in Scheiben
Backpapier
Gabel

Die Schokolade schmelzt ihr über dem Wasserbad.
Ich habe meine Schokodrops in ein hohes Glas gegeben
und das ins Wasserbad gestellt.
Die großen Salzstangen taucht ihr zu 2/3 in die Schokolade
und legt sie auf das Backpapier.


Noch bevor die Schokolade trocknet, drückt ihr eine Mandelscheibe
in das obere Ende und ritzt mit der Gabel ein paar “Falten” in die Salzstange.
Nun nur noch trocknen lassen und schon sind die abgetrennten Finger fertig!!:)

Das braucht ihr für die Kürbisse aus Wolle:

Orangene Wolle
kleine Äste oder grünen Pfeifenputzer
Schere

Für die Kürbisse aus Wolle müsst ihr nur die Wolle um eure Finger wickeln.
Und zwar um die vier Finger eurer Hand. So lange, bis ihr einen recht großen
Knäul habt. Den schiebt ihr dann vorsichtig von euren Finger und nehmt ein
kleines Stück Wolle und knotet es in der Mitte des Knäuls fest zusammen.
Ihr könnt euch das so vorsellen: Wenn ihr den Knäul von den Fingern geschoben
habt, sieht es aus wie eine “Null”. Dann knotet ihr die Schnur um die Null
und habt dann quasi eine “Acht”.
Dann formt ihr die Knäule noch in schöne, runde Kürbisse, schneidet kleine
Äste zurecht (oder auch grünen Pfeifenputzer) und steckt ihn in die Mitte der
Kürbisse als Strunk.

So einfach habt ihr etwas zu Knabbern zubereitet und noch kurz passende Deko
für eure Party gebastelt. Und für die Kids, die an eurer Türe klingeln, könnt
ihr diese süßen Geister aus Lollies basteln 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.